Sony PMW Ex3

80,00 €/Tag
inkl. 19% MwSt.
netto:
67,23 €/Tag
19% MwSt.:
12,77 €/Tag
Sony PMW Ex3
Beschreibung
Zubehör inkl.
techn. Daten
Operator
Tipps
Einsatz
Der Camcorder Sony PMW Ex3 mit dem Sony Ex-Mount ist nun seit 7 Jahren eine sehr beliebte Allrounder-Kamera, die auch gut für Einsteiger geeignet ist, da sie über eine sehr angenehme Automatik verfügt. Der große Zoombereich, das interne Mikrophon, die internen ND-Filter (Graufilter) und Semi-Schulter-Form sorgen für optimale Flexibilität in allen Situationen.
Bei schlechten Lichtverhältnissen sind allerdings die Kameras der NEX-Serie klar überlegen. Zudem kann die Ex3 auch nicht mit Tiefenunschärfe dienen. Dafür ist sie gerade durch ihre Schärfe bestens für Arbeiten unter hohem Zeitdruck und für Green- und Bluescreen-Aufnahmen geeignet.

Die Konvertierung der Videodaten von MP4 in MOV ist gegen eine geringe Gebühr auch vom KAMERAVERWALTER-Team möglich.
Sony PMW Ex3
1 x SXS-Card, 32 GB
2 x V-Mount Akkus
1 x Akkulader
1 x Netzteil
Abmessungen (B x H x T):
250 x 210 x 400 mm (mit Objektiv) ohne hervorstehende Teile

Gewicht:
ca. 1,9 kg (ohne Objektiv)
ca. 3,6 kg (mit Objektiv, Sonnenblende, Okular, Akku BP-U30, einer Speicherkarte SxS PRO)

Bildsensor:
3 Chips, 2/3"-Exmor Full HD CMOS 1/2”

Effektive Bildelemente:
1920 (H) x 1080 (V)

Optisches System:
F1,6-Prismensystem

Integrierte Filter:
ND-Filter AUS: Klar, 1: 1/8ND, 2: 1/64ND

Empfindlichkeit (2000 Lux, 89,9 % Reflexionsvermögen)
F10 (Standard) (1920 x 1080/59.94i-Modus)

Mindestlichtstärke:
0,14 Lux (Standard) (1920 x 1080/59.94i-Modus, F1,9, +18 dB Gain, 64 Frame-Accumulation)

Signalrauschabstand:
54 dB (Y) (Standard)

Horizontale Auflösung:
1000 TV-Zeilen oder mehr (1920 x 1080i-Modus)

Verschlusszeit:
1/33 bis 1/2000 s

Verschlusswinkel:
180, 90, 45, 22,5 und 11,25 Grad

Slow Shutter (SLS):
2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 16, 32 und 64 Frames

Slow- & Quick-Motion-Funktion:
720P Wählbar von 1 bis 60 Bilder/s als Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme 1080P Wählbar von 1 bis 30 Bilder/s als Bildwechselfrequenz bei der Aufnahme

Betriebsspannung:
12 V DC

Leistungsaufnahme:
ca. 13,5 W (während der Aufnahme, eingeschalteter LCD-Sucher)

Betriebstemperatur:
0 bis +40 °C

Lagertemperatur:
–20 bis +60° C

Kontinuierliche Betriebszeit:
ca. 210 Min. mit Akku BP-U60 ca. 100 Min. mit Akku BP-U30

Aufnahmeformat:
Video MPEG-2 Long GOP HQ-Modus: VBR, maximale Bitrate: 35 Mb/s, MPEG-2 MP@HL SP-Modus: CBR, 25 Mb/s, MPEG-2 MP@H14 Audio Linear PCM (2-Kanal, 16-Bit, 48-kHz)

Bildwechselfrequenz:
NTSC-Einstellung HQ-Modus: 1920 x 1080/59.94i, 29.97P, 23.98P, 1280 x 720/59.94P, 29.97P, 23.98P SP-Modus: 1440 x 1080/59.94i PAL-Einstellung HQ-Modus: 1920 x 1080/50i, 25P, 1280 x 720/50P, 25P SP-Modus: 1440 x 1080/50i

Aufnahme-/Wiedergabedauer:
HQ-Modus ca. 50 Min. mit SBP-16 (16 GB) Speicherkarte ca. 25 Min. mit SBP-8 (8 GB) Speicherkarte SP-Modus ca. 70 min. mit SBP-16 (16 GB) Speicherkarte ca. 35 min. mit der Speicherkarte SBP-8 (8 GB)

Objektivfassung:
1/2"-EX-Fassung

Zoomfaktor:
14x (optisch), Servo/manuell wählbar

Brennweite:
f = 5,8 bis 81,2 mm (entspricht 31,4 bis 439 mm auf 35 mm-Objektiv)

Irisblende:
F1,9 bis F16 und Geschlossen, Servo/manuell wählbar
Max. relative Apertur 1:1,9

Brennpunkt:
AF/MF/Full MF wählbar 800 mm bis unendlich (MACRO OFF), 50 mm bis unendlich (MACRO ON, Wide), 735 bis unendlich (MACRO EIN, Tele)

Bi
Christian Kühn
Katrin Walter
Frank Schirmer
Daniel Holzheid
Hans Batz
Julian Cohn
Lucas Fuchs
Melli Kirchberger
Mustafa Sindi
Robert Neuber
Eric Deyerler
Alexander Vexler
Die Ex 3 übersteuert im Blau-Kanal (bei extrem hellem Blaulicht) leicht. Das kann in Konzert-Situationen bei reinem Blaulicht in Verbindung mit Nebel zu Flächen ohne Zeichnung führen. Während der Generalprobe sollten hier alle Lichtstimmungen in einer Testaufnahme mit einem Kontrollbildschirm gemeinsam mit dem Beleuchter überprüft werden, um ggf. dem Blauton Spuren anderer Farbtöne zuzumischen oder die Farbe zu ersetzen.
Genau diese Blauschwäche stellt sich allerdings beim Bluescreen als Vorteil heraus, da hier die Zeichnung in der blauen Fläche unerwünscht ist.
Interviews
Konzerte
Dokumentation
Zeitraffer
Langzeitaufnahmen
Blue- und Greenscreen-Aufnahmen
Aufnahmen in TV-Standard 4:2:2